Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

Hier finden Sie ein paar Informationen zum Bunker Ladeburg, dem ehemaligen Gefechtsstand der 41. Fla-Raketenbrigade “Hermann Duncker”.

Das zweigeschossige Bauwerk mit Garagenanbauten wurde von 1982 bis 1986 erbaut und nach entsprechenden Funktionsproben im Oktober und November 1986 dann am 01.12.1986 offiziell in Betrieb genommen. Es diente als automatisierter Gefechtsstand der 41. Fla-Raketenbrigade “Hermann Duncker”. Von hier konnten im Ernstfall bis zu 14 Fla-Raketenabteilungen geführt werden.

Rundblick_HomeIm Jahr 1990 von der Bundeswehr übernommen, wurde der Bunker bis 1991 weitergenutzt, anschließend zurückgebaut und dann verschlossen. Nachdem das Gelände vom Tierschutzverein Niederbarnim e.V. gekauft wurde, wurde der Bunkereingang wieder freigelegt. Seit Mai 2002 werden Führungen angeboten.

Wir laden Sie ein zu einem kleinen Rundgang durch den Bunker.

Auf den nächsten Seiten erhalten Sie weitere Informationen zur Bunkeranlage und zu den Besichtigungsmöglichkeiten. Führungstermine finden Sie hier.

Ihre Bunkerbrigade Ladeburg